LIVE MUSIC
Cafe3 Trio

Jeden Freitag tritt im Café 3 die Liveband “Café 3 Trio” auf. Vor 20 Jahren fing das “Café 3 Trio” an, in unserer Bar aufzutreten- anfangs mit rein instrumentaler Musik mit einem vor allem auf Jazz begründeten Repertoire. Später wurde auch Rockmusik und Blues, beides mit stimmlicher Begleitung eingeführt. Das erste “Café 3 Trio” bestand aus einem französischen Bassisten, dem kürzlich verstorbenen Manolo Marí (ehemaliger Schlagzeuger von Z-66) und Andreu Galmés (dem einzigen Bandmitglied, das bis heute in der Band mitspielt). Später schlossen sich Salvador Font als Schlagzeuger (ehemaliger Musiker von Joan Manel Serrat) und José Ramón Abella als Bassit an. Die am längsten dauernde Konstellation war die, die aus Fernando Calvo am Bass und Salvador Font am Schlagzeug, bestand. Mit ihnen wurde 1996 die erste CD aufgenommen. Kurze Zeit später wurde Salvador Font durch Jaume Ginard ersetzt und Toni Terrades kam eine Zeit lang als Pianist und Sänger dazu. Vor der jetztigen Konstellation gab es diverse andere. Nach einer kurzen Zeit mit Toni Vallespir, blieb Miguel Navarrete als Schlagzeuger. Am Bass gab es verschiedene Musiker, wie z. B.: Victor Capblaguet, Miquel Ferrà, Pérez, Toni Cuenta, Tanny Mas und unser heutiger Bassist Steve Bergendy. Viele Musiker sind im Café 3 aufgetreten, als Vertretung oder Ersatz, oder aber als Gastmusiker: Miquel Àngel Perikàs, Max Sunyer, Horacio Fumero, David Xirgu, Toño Márquez, Pablo Disalvo, Lenny Zakatek, Leon Zakatek, Gina Calpin, Jamé, José Luís García, Manolo Cuesta, Miquel Figuerola, Biel Ferrer, Felipe Cardiel, Juanjo Tur, Niki D, Laura, etc. Die zweite CD von den Musikern des Café 3 wurde im Jahre 2003 mit Miguel Navarrete, Tanny Mas, Gina Calpin und Manolo Cuesta aufgenommen. Seit 2012 gibt es eine DVD mit der aktuellen Bandmitgliedern und einigen Gastmusikern.